Sondertour Norden Advanced

Die Sondertour Norden Advanced ist eine anspruchsvolle Expedition bei der wir alle Landschaftsformen des Nordens durchqueren, von Tundra, tiefen Taigawäldern bis hin zu steilen Gebirgen.

Wir durchfahren den nördlichsten Zipfel Schwedens, also das gesamte Gebiet nördlich und südwestlich von Kiruna. Wir queren Urwaldreservate, den Abisko Nationalpark, den Dividal Nationalpark sowie den Rokhunborri Nationalpark.

Bei dieser 18 tägigen Expedition haben wir die Touren „Dreiländereck“, „Jukkasjärvi“ und „Kebnekaise“ zusammengesetzt.

Übernachtet wird grösstenteils in Zelten, jedoch sind zwischendrin immer wieder Hüttennächte eingeplant, um die Ausrüstung unterwegs zu trocknen. In den Hütten des schwedischen Wandervereins können wir gleichzeitig auch uns selber bei einem abendlichen Saunagang auftauen.

:-)

Landschaftlich kann diese Tour faszinierende Panoramen bieten! Wir bewegen uns erst Richtung Norden durch den Dividal Nationalpark zum Dreiländereck zwischen Norwegen, Finnland und Schweden. Von dort durchfahren wir die Hügellandschaft des nördlichsten schwedisch Lapplands. Ab Øvre Soppero wird das Gelände deutlich flacher und wir betreten die grossen Taigawälder. An diesen Tagen können wir uns an abendlichen Lagerfeuern wärmen.

Tour-Info

Dauer

21 Tage (18+3), Anreisetag, Einweisungstag, 15 Tourentage, Abreisetag

Für

Fortgeschrittene

Landschaft

Birkenwald,Tundra, Taiga und Berge

Übernachtung

Hütten und Zelt

Langsam nähern wir uns nun wieder dem Gebirgszug der Skanden. Dort empfängt uns Schwedens höchster Berg: der Kebnekaise. Diesen werden wir durch seine umliegenden, steilen Täler umfahren.

An den letzten Tagen unserer Reise queren wir den Abisko Nationalpark und nähern uns von Süden, über Riksgränsen wieder heimischen Gebieten und unserer Lodge.

... Huskies, Sonne, Winterlandschaft...

Bei harten Wetterbedingungen und viel Schnee ist diese Tour nicht einfach zu bewältigen und die TeilnehmerInnen brauchen gute Kondition und Ausdauer.

Diese Tour buchen?

Keine freien Termine mehr in dieser Saison.

Andere Tour buchen?

Sind die Wetter- und Schneebedingungen gut, biegt die Expedition in Laukuluspa nach Westen ab, um dann bei Nikkaluokta über die Kebnekaisefjällstasjon auf den Kungsleden zu stoßen.

Die kürzere Alternative führt entlang des Flusses Rautasälven über den gleichnamigen See nach Allesjaure zu einer sehr komfortablen Hütte des schwedischen Wandervereins.

Preis

  • 7.250 €, 18+3 Tage
    (≈ 71.050 NOK)
Im Preis enthalten
  • Transfer Flughafen Bardufoss
  • Alle Übernachtungen
  • Vollpension
  • Guide
  • Huskygespann
  • Rentierfell
  • Schneeschuhe
Bei Bedarf außerdem
  • Warmer Overall
  • Winterstiefel
  • Überschlafsack
:-)

Wissenswertes

Das hohe Schlittengewicht zwingt uns mit Sicherheit an en ersten Tagen zu kürzeren Etappen. Da wir uns jedoch in der zweiten Hälfte der Tour überwiegend auf schwedischen Schneemobil-Trails bewegen, kommen wir schneller voran und holen mit längeren Tagesetappen wieder auf.

Die Expedition Norden Advanced ist, mit ihren 18 Tourentagen, eine lange und anspruchsvolle Expedition. Um das Gesamtgewicht der Ausrüstung und besonders dem Hundefutter zu verringern, haben wir unterwegs zwei Depots eingerichtet.

:-)
Zeitraum Dauer Guide Plätze
Saison 2019/2020
11.03.2020 - 31.03.2020 18+3 Tage Jan Klaudiussen 0 Ausgebucht

Andere Tour wählen ...