Expedition Jukkasjärvi

Tourenbeschreibung

Nach unserem Start am Altevatn passieren wir den Leinavatn. Von hier ist es nicht mehr weit zur schwedischen Grenze. Unsere Tour führt an der kleinen Samensiedlung Vuoskojaure vorbei.

Wir verlassen das Gebirge in östlicher Richtung und dringen am Vittangijärvi in KIEFER- UND FICHTENWÄLDER vor. Die mit Nadelbäumen bedeckten Hügel Nordlapplands werden hier oft mit den Weiten Alaskas verglichen.
Im Westen zieht sich die norwegische Gebirgskette grandios von Süd nach Nord und im Osten erstreckt sich der weite Horizont bis nach Finnland.

Wir fahren mit unseren Gespannen tief in die URWÄLDER Nordschwedens, in das Land der grossen Rentierherden.

Vorbei an dem kleinen Ort JUKKASJÄRVI schwenkt unsere Expedition auf den vereisten TORNEÄLVA ein und folgt ihm in nordwestliche Richtung bis nach ÖVRE SOPPERO. Wir befinden uns hier im Herzen von Schwedisch Lappland. Leicht ansteigend kommen wir wieder in höhere Lagen und nähern uns norwegischem Gebiet.

Die Route geht dann, abhängig vom Wetter, entweder über Vouskojaure oder vorbei am Torneträsk zurück zum Altevatn.

Tour-Info

Dauer

13 Tage (10+3), Anreisetag, einen Einweisungstag, 10 Tourentage, Abreise

Für

Sportliche Anfänger und Fortgeschrittene

Landschaft

Gebirge und Nadelurwälder der Taiga

Übernachtung

Einfache Berghütten und Zelte

Romantische Augenblicke

Preis

  • 3.900 €, 13 Tage (10+3)
    (≈ 38.220 NOK)
Im Preis enthalten
  • Transfer Flughafen Bardufoss
  • Alle Übernachtungen
  • Vollpension
  • Guide
  • Huskygespann
  • Rentierfell
  • Schneeschuhe
Bei Bedarf außerdem
  • Warmer Overall
  • Winterstiefel
  • Überschlafsack

In Schweden folgen wir meist den Spuren der Sámi und markierten Scooterloipen. So ist selbst bei schlechtem Wetter und viel Schnee ein gutes Vorankommen gesichert.

Wir übernachten in Hütten und mehreren Zeltlagern, in trockenen Kiefernwäldern, die zu gemütlichen Abenden am wärmenden LAGERFEUER einladen!

Bei dieser Tour führt der Guide die Gruppe an und steht bei Problemen hilfreich zur Seite.
Bei dieser langen Expedition ist ein unvergessliches Naturerlebnis garantiert, und einigen wird der Abschied von den Hunden schwer fallen.
Die Streckenlänge bei dieser Tour beträgt etwa 400 Kilometer.

Diese Tour buchen?

Keine freien Termine mehr in dieser Saison.

Andere Tour buchen?
:-)

Wissenswertes

Sápmi …

Sápmi hatte nie eine eigene Staatlichkeit und ist zwischen den vier Staaten, Norwegen, Schweden, Finnland und Russland aufgeteilt. Die Urbevölkerung Sápmis sind die Sámi und historisch wurde dieses Land Lappland genannt. Die dünn besiedelte Landschaft steigt von der Ostsee nach Westen über flachwellige Taigagebiete allmählich an und erreicht an der schwedisch norwegischen Grenze in den Skanden Berghöhen von etwa 2000 Metern.

… das Land der Samen

Sápmi ist von zahlreichen grossen Strömen durchzogen. Einer von ihnen ist der Torneälv. Von dem grossen schwedischen See Torneträsk strömt der Torneälv Richtung Ostsee. In der nördlichsten Kommune Schwedens, Kiruna, fliesst er durch den langgezogenen See Jukkasjärvi. Den Namen Jukkasjärvi verbinden viele mit dem weltberühmten Eishotel, das an den Ufern des Sees liegt.

:-)
Zeitraum Dauer Guide Plätze
Saison 2017/2018
18.03.2018 - 30.03.2018 13 Tage (10+3) Bjørn Klauer 0 Ausgebucht

Andere Tour wählen ...